Es gibt keinen Artikel in Ihrem Warenkorb

Mein Warenkorb

Anz.: 0
Total: 0

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen »
Steve Guerdat

Dublin: Die Schweiz auf dem Podium im Nationenpreis

Montag 10 August 2015
Corbinian copyright (C) Katja Stuppia
Corbinian copyright (C) Katja Stuppia

Steve gelang einen guten ersten Umlauf mit Corbinian mit nur einem Fehler am dritten Hindernis, in der zweiten Runde verweigerte der Hengst hingegen am Wasser, was er vorher noch nie machte. Beim zweiten Versuch blieb er zwar am Wasser fehlerfrei, verweigerte aber anschliessend erneut, und Steve gab auf. Was für eine Enttäuschung für den Jurassier, der so erleichtert war, wieder an Wettbewerben starten zu können, und der mit Albführen’s Memphis am Vortag im Derby den guten 3. Platz erreichte und sich im Eröffnungsspringen fehlerfrei im 7. Rang klassierte.

Mit Rang 3 in Dublin (Liebherr/Eagle Eye, 0+1, Guerdat/Corbinian, 4+Aufgabe, Smits/Copain du Perchet, 4+4, Rutschi/Windsor, Aufgabe+0) beendete die Schweiz die Ausscheidung für den Final im FEI Nations Cup in Barcelona auf dem starken zweiten Platz.

Am Sonntag im GP musste sich Steve mit Concetto Son im ersten Umgang 8 Strafpunkte schreiben lassen.

 

Hauptsponsoren

Hofgut Albführen
CHC Horses

Sponsors

Rolex
Toyota

Partner

Veredus
Artionet Web Agency
TRM
Amerigo
Samshield
Parlanti Roma
Hypona
Swiza
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.