Es gibt keinen Artikel in Ihrem Warenkorb

Mein Warenkorb

Anz.: 0
Total: 0

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen »
Steve Guerdat

Steve am CHI Genf zweimal auf dem Podium

Montag 15 Dezember 2014
Le podium de cette finale du Top Ten 2014 - Patrice Delaveau, Scott Brash et Steve
Le podium de cette finale du Top Ten 2014 - Patrice Delaveau, Scott Brash et Steve.

Steve ist im Top-Ten-Final am CHI Genf knapp am Sieg vorbei geritten. Guerdat, der mit seinem Pferd Albführen’s Paille angetreten war, blieb im 1. Umgang fehlerlos und ritt in der 2. Runde die beste Zeit. Ein ärgerlicher kleiner Fehler am vorletzten Hindernis kostete den Jurassier aber den Sieg. Dennoch resultierte ein sehr schöner 3. Platz.

Erneut wenig fehlte auch am Samstag: Im Coupe de Genève blieb der Olympiasieger mit Concetto Son fehlerlos und verpasste im Stechen den Sieg im Kombinationsspringen lediglich um drei Zehntelssekunden

Am Sonntag im Rolex Grand Slam Grand Prix, erreichten die Vorjahressieger Steve und Nino des Buissonnets wegen eines Fehlers am Einsprung der Zweier-Kombination die Barrage leider nicht.

Dimanche dans le Grand Prix Rolex Grand Slam, Steve et Nino des Buissonnets ont été privés de barrage en commettant une faute sur l’oxer no8.

Hauptsponsoren

Hofgut Albführen
CHC Horses

Sponsors

Rolex
Toyota

Partner

Veredus
Artionet Web Agency
TRM
Amerigo
Samshield
Parlanti Roma
Hypona
Swiza
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.