Il n'y a aucun article dans votre panier.

Mon panier

Qté: 0
Total: 0

Produit ajouté à votre panier !

Afficher le panier »
Steve Guerdat

CSI Wiesbaden

mercredi 15 juin 2005

Source: www.riderstour.de
Wiesbaden – Drei glückliche Reiter und freudestrahlende Zweitplazierte – das ist die Bilanz der 2. Etappe der RIDERS TOUR Team presented by AEGON. Das VDL Groep Team sicherte sich beim Wiesbadener Pfingstturnier den Sieg und übernahm damit gemeinsam mit dem Team Sabina Illbruck die Führung in der laufenden Wertung. „Einfach schön“ fanden die Bulgarin Samantha McIntosh, der junge Schweizer Steve Guerdat und Team-Neuzugang Hubert Bourdy aus Frankreich den Tag im Biebricher Schlosspark. Das Trio sauste in der 2. Wertungsprüfung der RIDERS TOUR Team presented by AEGON allen sieben konkurrierenden Sponsorenteams davon. Ein nicht unerheblicher Teil des Vergnügens lag offenbar darin die Favoriten des Audi quattro Teams um Ludger Beerbaum „abgehängt zu haben“.... Jetzt wird konsequent weiter auf die Team-TOUR gesetzt. „Wir werden bei den kommenden sechs Etappen ebenfalls immer am Start sein,“ so Jan Tos (Niederlande), Teamchef und Manager des VDL Groep Teams.


Nach dem Start-Ziel-Sieg des Trios in Wiesbaden sieht es an der Spitze des Rankings ganz anders aus. Das VDL Groep Team führt gemeinsam mit dem Team Sabina Illbruck um Heinrich-Wilhelm Johannsmann (Gütersloh) mit jeweils acht Punkten. Das Audi quattro Team – Sieger der Auftaktetappe in Hamburg und Titelverteidiger in der RIDERS TOUR Team presented by AEGON – erwischten im Biebricher Schlosspark keinen guten Tag und ging punktlos aus der Wertungsprüfung. Dank des Hamburger Sieges rangieren die Titelverteidiger auf dem dritten Ranking-Platz nach der zweiten Etappe.


An dritter Stelle platzierte sich das Moltex Öko Team, das erstmals in der Team-TOUR dabei ist und zudem mit Teammitglied Markus Beerbaum (Thedinghausen) auch den Einzelsieger in der schweren Springprüfung feiern durfte. Der Gewinner wurde von den Kollegen unverzüglich zum Spendieren einer „Glückwunsch-Runde“ aufgefordert und kam dem kollegialen Ansinnen ohne Zögern nach... Inwieweit sich die drei anderen Teammitglieder nun für Platz drei bei der 2. Etappe revanchierten blieb indes unbekannt...

Ergebnis RIDERS TOUR Team presented by AEGON, Etappe Wiesbaden:

1. VDL Groep Team (Samantha McIntosh, Hubert Bourdy, Steve Guerdat) 8/ 205,56 sec.
2. Team Sabina Illbruck (Heinrich-Wilhelm Johannsmann, Toni Hassmann, Lutz Gripshöver) 12/ 192,08
3. Moltex Öko Team (Markus Beerbaum, Meredith Michaels-Beerbaum, Lars Nieberg) 12/ 194,48
4. Eurocommerce Holland Team (Gerco Schröder, Roelof Bril, Piet Raymakers) 13/ 210,94
5. AEGON Equestrian Team (Peter Wylde, Beat Mändli, Thomas Mühlbauer)14/ 218,10
6. Team Sony Ericsson (Rodrigo Pessoa, Marcus Ehning, Maria Gretzer) 16/ 192,55

Ranking nach der 2. von 8 Etappen RIDERS TOUR Team presented by AEGON:

1. VDL Groep Team 8 Punkte
1. Team Sabina Illbruck 8
3. Audi quattro Team 6
4. P.S.I.-Team 5
4. Team Sony Ericsson 5
6. Moltex Öko Team 4
 
2004

Mécénat

Hofgut Albführen
CHC Horses

Sponsors

Rolex
Toyota

Partenaires

Veredus
Artionet Web Agency
TRM
Amerigo
Samshield
Parlanti Roma
Hypona
Swiza
Ce site utilise des cookies à des fins de statistiques, d’optimisation et de marketing ciblé. En poursuivant votre visite sur cette page, vous acceptez l’utilisation des cookies aux fins énoncées ci-dessus. En savoir plus.