Il n'y a aucun article dans votre panier.

Mon panier

Qté: 0
Total: 0

Produit ajouté à votre panier !

Afficher le panier »
Steve Guerdat

CSIO St.-Gall 2003

lundi 13 juin 2005

Die Schweizer Springreiter begeisterten am CSIO St. Gallen das Heimpublikum mit dem hervorragenden 2. Platz im Nationenpreis.

Beat Mändli, Willi Melliger, Steve Guerdat und Markus Fuchs mussten sich den siegreichen Iren erst im Stechen geschlagen geben und bewiesen, dass sie noch immer zur absoluten Weltspitze zählen.
Am 9. Mai waren die «Reitgenossen» nach verpasster sportlicher Qualifikation für die Super League durch einen Entscheid des internationalen Sportgerichtshofs endgültig in die Zweitklassigkeit verbannt worden. Der Anlass in St. Gallen bedeutete für die Schweizer Equipe daher die einzige Gelegenheit, sich auf höchster Stufe zu präsentieren.

Frankreich kam hinter Mändli und Co. auf den 3. Platz und verwehrte den Briten damit den Zutritt zum Siegertreppchen. Auf den weiteren Plätzen folgten Italien und Deutschland.

Source : Blick Online

Mécénat

Hofgut Albführen
CHC Horses

Sponsors

Rolex
Toyota

Partenaires

Veredus
Artionet Web Agency
TRM
Amerigo
Samshield
Parlanti Roma
Hypona
Swiza
Ce site utilise des cookies à des fins de statistiques, d’optimisation et de marketing ciblé. En poursuivant votre visite sur cette page, vous acceptez l’utilisation des cookies aux fins énoncées ci-dessus. En savoir plus.