Il n'y a aucun article dans votre panier.

Mon panier

Qté: 0
Total: 0

Produit ajouté à votre panier !

Afficher le panier »
Steve Guerdat

Verhaltener Start in San Patrignano

jeudi 21 juillet 2005
Das Schweizer Quartett ist an der Europameisterschaft der Springreiter verhalten gestartet. Markus Fuchs musste nebst einem Refus zwei «Stangen» in Kauf nehmen und lieferte in der Teamwertung das Streichresultat. In der Einzelwertung liegt er an 42. Stelle (10,73 Punkte).

Besser erging es den Jungen. Christina Liebherr (ein Abwurf am Aussprung der Zweifachen sowie ein Tritt ins Wasser) belegt den 36., Steve Guerdat (ein Abwurf Planke und Wasser) den 26. Rang.

Die beste Leistung aus helvetischer Sicht gelang Fabio Crotta. Er musste sich nur einen Abwurf - ebenfalls Aussprung Zweifache - notieren lassen, was Platz 13. bedeutet (3,39 Punkte).

Die erste Wertungsprüfung wurde von Marcus Ehning (GER) mit Gitania dominiert. In absolut souveräner Art realisierte er die Bestzeit. Mit knapp drei Sekunden Rückstand belegt Jos Lansink (BEL, Cumano) den zweiten und Gerco Schröder (NED, Monaco) den dritten Rang.

In der Teamwertung führt Deutschland (6 Punkte) vor Frankreich (7,48 Punkte) und Holland (7,76). Die Schweiz liegt im Moment an achter Stelle mit 18,42 Punkten.
 
Source : Pferdewoche.ch

Mécénat

Hofgut Albführen
CHC Horses

Sponsors

Rolex
Toyota

Partenaires

Veredus
Artionet Web Agency
TRM
Amerigo
Samshield
Parlanti Roma
Hypona
Swiza
Ce site utilise des cookies à des fins de statistiques, d’optimisation et de marketing ciblé. En poursuivant votre visite sur cette page, vous acceptez l’utilisation des cookies aux fins énoncées ci-dessus. En savoir plus.