Es gibt keinen Artikel in Ihrem Warenkorb

Mein Warenkorb

Anz.: 0
Total: 0

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen »
Steve Guerdat

Die Schweizer gewinnen den Nationenpreis in Lummen!

Dienstag 6 Mai 2014
CSIO Lommen - Copyright (C) Léon.- Equnews.fr
CSIO Lommen - Copyright (C) Léon.- Equnews.fr

Am vergangenen Wochenende fand die erste Etappe des Furusiyya FEI Nations Cup 2014 der Springreiter in Lummen (Be) statt, und die Schweizer Equipe war die beste. Olympiasieger Steve Guerdat brauchte dabei als Schlussreiter seine Schimmelstute Nasa gar nicht mehr zu satteln, weder für den ersten, noch für den zweiten Umgang. Die Basis zum Erfolg legten seine drei Co-Equipiers, die in beiden Umgängen ohne jeden Fehler blieben. Da diese Prüfung für die Schweizer als eine von vier Qualifikationen für den Final von Mitte Oktober in Barcelona gültig war, erhielt der Sieg zusätzliche Bedeutung.

Abgesehen von diesem schönen Sieg als Mannschaft blieb Steve auf Nasa am ersten Tag in einer 145er Prüfung sowie Samstag im Six-Bars-Springen fehlerfrei. Mit Qui Vive De La Tour belegte den 3. Platz in einer 140er, und am Samstag im Final den 6. Platz in einer 150er Prüfung. Am Sonntag dann erreicht er mit Concetto Son einen guten 9. Platz, fehlerfrei im ersten Umgang, und nur einen Abwurf und 4 Fehlerpunkte im zweiten.

 

 

 

Hauptsponsoren

Hofgut Albführen
CHC Horses

Sponsors

Rolex
Toyota

Partner

Veredus
Artionet Web Agency
TRM
Amerigo
Samshield
Parlanti Roma
Hypona
Swiza
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.